Rauwacke

Calcitisch zementierte Verwitterungs- oder tektonische Dolomitbreccien können durch Auswitterung zu einem Calcitgitter führen (so genannter Zellenkalk / Zellendolomit oder Rauwacke, früher Rauhwacke). Andererseits kann auch Anhydrit aus einem Kalk oder Dolomitgitter herausgelöst werden, so dass das Restgerüst als Rauwacke erhalten bleibt.

Karbonatgesteine mit einer Gips /Anhydrit-Porenfüllung sind in der Regel in Lagunen oder Sabkhas im ariden bis subtropischen Bereich entstanden. Diese Mischgesteine, meist aus einem dolomitischen Gerüst bestehend, sind die Ausgangsgesteine von Rauwacken.