Radonsanierung

Voruntersuchung:

Falls die Radonmessung erhöhte Werte ergab, ist eine Wiederholung der Messungen zu empfehlen. Dann muss eine Vorort-Beurteilung vorgenommen werden, welche in eine Sanierung mündet. Wir führen CO2-Messungen und Radonsniffing zur Lokalisierung von Eintrittsstellen von radonhaltiger Bodenluft durch. Danach werden Massnahmen vorgeschlagen.


Sanierung:

Es sind verschieden aufwendige Verfahren möglich: Abdichtungen, Bodenluftabsaugung aus Hohlraum, Ventilatoreinbau in Kellerfenster, Radonbrunnen im Naturbodenkeller oder neben dem Gebäude.