Radon in Wasser

Die Radonmessung in Wasser erlaubt Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des Untergrundes, welche mit andern chemischen und physikalischen Methoden nicht zu gewinnen sind.

In der Schweiz sind bisher Radonwerte bis maximal 740 Bq/L (Valchava, Val Müstair/GR) gemessen worden.


Publikationen:


Download
2 MB

Ch. Böhm: Radon im Wasser - Überblick für den Kanton Graubünden. - Jahresbericht Naturforschende Gesellschaft Graubünden, 2002. 1.85 MB



Download
638 kB

Radon risk mapping by means of hydrogeological investigations
- example of the Grisons, Switzerland. Prague, 2004.